Freundschaft

Freundschaft mit Vertrauen

Mit einer Freundschaft zum Glück

Freunde sind wichtig, denn sie teilen die besten Momente deines Lebens mit dir. Eine Freundschaft macht das Leben einfacher und für jeden lebenswerter. Psychologen gehen sogar davon aus, dass eine wahre Freundschaft das Leben nicht nur leichter macht, sondern tatsächlich verlängert. Denn eine Freundschaft zwischen zwei Menschen macht unbeschwerter, gesünder und glücklicher. Du weißt, dass du immer einen Freund an deiner Seite hast. Du unternimmst mit ihm etwas in deiner Freizeit und kannst auf ihn zählen, wenn du ihn brauchst. Eine Freundschaft zwischen zwei Menschen gibt beiden Seiten viel Sicherheit und Emotionen. Der Freund teilt die gleichen Interessen und freut sich mit dir. Wenn du Trost oder Hilfe benötigst, kannst du dich an deine Freunde wenden. Mit einer guten Freundschaft bist du niemals allein im Leben.

Was bedeutet Freundschaft?

Freundschaft ist eine freiwillige Beziehung, die zwei Menschen zueinander aufbauen. Zumeist haben die Freunde ähnliche Interessen oder Hobbys. Manche Freundschaft dauert vom Kindergarten bis ins hohe Alter an. Andere Freundschaften sind eher Bekanntschaften und währen oftmals nur eine kurze Zeit.

Wieso ist eine Freundschaft so wichtig?

Wer Freunde hat, ist nicht allein. Mit einer echten Freundschaft gehst du unbeschwerter durchs Leben. Eine Freundschaft zeichnet sich durch gegenseitiges Vertrauen und Sympathie aus. Was am Anfang als eine Bekanntschaft entsteht, entwickelt sich im Lauf der Zeit zu einer tiefen Freundschaft. Da Freunde sich gegenseitig aussuchen, interessieren sie die gleichen Dinge oder sie verspüren eine Art Seelenverwandtschaft.

Was kann eine Freundschaft bewirken?

Eine Freundschaft kann sich positiv auf die körperliche sowie emotionale Gesundheit auswirken. Bist du mit deinen Freunden unterwegs, wirst du ausgeglichener und selbstbewusster. In schlechten Zeiten oder besonderen Situation stehen Freunde dir bei, sodass du leichter durch diese Momente gehst. Mit einer Freundschaft lebst du glücklicher und zufriedener. Wer gute Freunde hat, leidet wesentlich seltener an Krankheiten oder Depressionen. Die Freundschaft ist eine Stütze im Leben, die dir Sicherheit und das Gefühl gibt, nicht allein zu sein.

Wie lässt sich eine Freundschaft aufbauen?

Was als Bekanntschaft beginnt, entwickelt sich nach einer Zeit zu einer Freundschaft. Je mehr Zeit die Freunde miteinander verbringen, desto tiefer geht das Vertrauensverhältnis. Wenn zwei Menschen sich sehr gut verstehen, lernen Sie sich stets ein bisschen besser kennen. Mit jedem geteilten Augenblick intensiviert sich die Freundschaft.

Mitglieder, die nach Freundschaft suchen

Ähnliche Interessen wie Freundschaft

262 Mitglieder

Glück
Glück definieren wir als eine Erfahrung der Freude, Zufriedenheit und des Wohlbefindens, kombiniert mit dem Gefühl, dass das eigene Leben gut, bedeutsam und lohnenswert ist. Tagtägliche...

144 Mitglieder

Work Life Balance
Unter einer guten Work-Life-Balance stellen sich die meisten einen gesunden Ausgleich von Arbeitsleben und genug Zeit für Privatleben, Freizeitaktivitäten und Familienzeit vor. Work-Lif...